• Drucken

Abrechnung und Tarife.

Unsere Praxis ist für die Abrechnung mit allen gesetzlichen und mit allen privaten Krankenversicherungen zugelassen. Auf Wunsch kann jeder Patient eine Aufstellung der abgerechneten Leistungspositionen erhalten.

Gesetzliche Krankenversicherung.

Die Abrechnung von Leistungen bei gesetzlich versicherten Patienten erfolgt nach einem Regelwerk mit Punktesystem, welches als "Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM 2000 plus)" bezeichnet wird, über die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt (KVSA) in Magdeburg.

Die KVSA erhält von den einzelnen gesetzlichen Krankenkassen - unabhängig von der Anzahl der tatsächlich behandelten Patienten der entsprechenden Versicherung und unabhängig von der erbrachten Gesundheitsleistung - Geldbeträge, welche an die "Leistungserbringer" verteilt und quartalsweise sowie ca. 6 Monate später ausgezahlt werden.

Die Punktwerte schwanken quartalsweise und variieren zwischen den Krankenkassen. Es gibt Obergrenzen bei den Patientenzahlen für Primär- und Ersatzkassen, und auch die Leistungen selbst sind budgetiert.

Beispiel:

  • Ordinationskomplex (persönlicher Arzt-Patienten-Kontakt, ggf. zusätzlich mit Beratung und Behandlung bis zu zehn Minuten, endoskopische Untersuchungen, Ohrmikroskopie, Nasendurchflussmessung, Prüfung des Gleichgewichtssinnes): Erstattung durch gesetzliche Krankenkasse: 17,50 €
  • Hörprüfung (Audiometrie) in einem schallisolierten Raum bei Verwendung eines entsprechend EU-Richtlinie 93/42/EWG zugelassenen Audiometers mit einer mindestens einmal jährlich durchgeführten messtechnischen Kontrolle gemäß des Medizinproduktegesetzes durch einen zugelassenen Wartungsdienst: Erstattung durch gesetzliche Krankenkasse: 14,18 €

Private Krankenversicherung.

Die Abrechnung von Leistungen bei privat versicherten Patienten erfolgt nach einem Regelwerk mit Punktsystem, welches als "Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)" bezeichnet wird, über die Privatärztliche Verrechnungsstelle in Leipzig oder in Einzelfällen mit dem Patienten selbst. Es gibt keine Budgets.

Beispiel:

  • Beratung und symptombezogene Untersuchung: 21,44 €
  • Endoskopie der Nase: 24,13 €
  • Endoskopie des Kehlkopfes: 24,20 €
  • Hörprüfung: 21,18 €

Alle Angaben entsprechen dem Umsatz und verstehen sich vor Betriebsausgaben, Steuern und Abgaben.